Brüche in der Lieferkette werden zur Existenzbedrohung im Metallhandwerk

Zusätzlich zum Fachkräftemangel geraten derzeit die Betriebe des Metallhandwerks durch sich verschärfende Lieferkettenprobleme unter massiven Druck. Betroffen sind Betriebe des Stahl- und Metallbaus genauso wie die Zulieferbetriebe. Lieferprobleme bei Stahl und Aluminiumprodukten sowie damit einhergehende Materialpreissteigerungen und Produktionsunterbrechungen der Industrie werden zunehmend existenzgefährdend für die Zulieferbetriebe aus dem Metallhandwerk.

Laut einer aktuellen Konjunkturumfrage des Bundesverbandes Metall gaben über 75% der Metallhandwerksbetriebe an, dass zusätzlich zum Fachkräftemangel die Lieferkettenprobleme derzeit erhebliche Schwierigkeiten bereiten. Für die nahe Zukunft erwarten zwei Drittel der Betriebe des Metallhandwerks Stagnation, jedes fünfte Unternehmen rechnet mit einer Eintrübung der wirtschaftlichen Lage, lediglich 13% der Betriebe sind optimistisch bzgl. ihrer Erwartungen.

„Wir befürchten, dass vor dem Hintergrund der ausbleibenden Lieferungen von Magnesium aus China europaweit die Produktion von Aluminium gefährdet ist. Damit würde sich die schon angespannte Lage für die 33.0000 kleinen und mittleren Metallbetriebe in Deutschland weiter verschärfen, da Aluminium-Profile und -Bleche im Metallhandwerk in großem Umfang verarbeitet werden. Wir erwarten von der Politik dringend Initiativen im EU-Kontext sowie international, um Brüchen in der Lieferkette – und damit in der Wertschöpfung – entgegenzuwirken kommentiert Erwin Kostyra, Präsident des Bundesverbands Metall die aktuelle Entwicklung.

Rund 33.000 kleine und mittlere Unternehmen des Metallhandwerks erwirtschaften mit rund 478.000 Mitarbeitern jährlich 65 Mrd. € Umsatz, bilden 23.000 Lehrlinge aus. Metallhandwerk steht für die ganze Vielfalt metallverarbeitender Unternehmen, von Metall- und Stahlkonstruktionen im Hoch- und Tiefbau bis zum Zulieferer für die Industrie. Die mittelständischen Zulieferer sind in wichtigen exportorientierten Branchen tätig. Dazu zählen Automotiv, Luft- und Raumfahrt, Energietechnik, Medizintechnik, Schienenverkehr und der allgemeine Maschinenbau. Sie sind mit ihren Produkten unverzichtbares Fundament für die Produktion im industriellen Bereich und essenzieller Bestandteil der Wertschöpfung.



Nachwuchswerbung         Downloads

 

Aktuelle Informationen - Corona

19.10.2021 Bußgeldkatalog Corona

Bayerisches Ministerialblatt

06.10.2021 Entschädigungsausschluss für Ungeimpfte

 Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

09.09.2021 Neuer Bestellschein für Corona-Schnelltests (ab 09.09.21)

Wirtschaftsgesellschaft des Fachverbandes Metall Bayern mbH

09.09.2021 Corona-Arbeitsschutzverordnung, verlängert und ergänzt

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

02.09.2021 Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 01.09.2021

Bayerische Staatsregierung

31.08.2021 Beschlüsse des Bayerischen Ministerrates vom 31.08.2021

Bayerische Staatskanzlei

25.08.2021 Steuerliche Maßnahmen für Corona Betroffene - Überblicksseite des Bayerischen Finanzministeriums

Bayerisches Finanzministerium

25.08.2021 Unterstützung bei der Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen nach dem Auslaufen der Stundung

Info Fachverband Metall Bayern

02.08.2021 Testnachweis von Einreisenden aus Risikobebieten

Bayerisches Ministerialblatt

30.07.2021 Abschlussprüfungen zum Kurzarbeitergeld

Bundesagentur für Arbeit

29.07.2021 Merkblatt Quarantänevorschriften

Unternehmerverband Deutsches Handwerk (UDH)

07.06.2021 13. Infektionsschutzmaßnahmeverordnung

Bayerisches Ministerialblatt

04.05.2021 Bericht aus dem Bayerischen Ministerrat vom 04.05.2021

Info Fachverband Metall Bayern

22.04.2021 3. Änderung SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung (Corona-ArbSchV)

Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung

01.04.2021 Aktuelles zum Coronavirus 

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

05.03.2021 Beschlüsse des Bayerischen Ministerrates vom 04.03.2021

Info Fachverband Metall Bayern

04.03.2021 Beschlüsse Ministerkonferenz vom 03.03.2021

Info Fachverband Metall Bayern

23.02.2021 Bayerische Richtlinie zur Überbrückungshilfe III

Info Fachverband Metall Bayern

23.02.2021 Bestellschein FFP2-Masken ab 23. Februar 2021

Wirtschaftsgesellschaft des Fachverbandes Metall Bayern mbH

11.02.2021 Beschlüsse Ministerpräsidentenkonferenz am 10.02.2021

Info Fachverband Metall Bayern

02.02.2021 Bestellschein FFP2-Masken ab Februar 2021

Wirtschaftsgesellschaft des Fachverbandes Metall Bayern mbH

27.01.2021 SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

25.01.2021 Homeoffice, Zusatzvereinbarung zum Arbeitsvertrag

 Interner Bereich, Metallhandbuch, Vereinbarung zum Arbeitsverhältnis

21.01.2021 Der Umgang mit COVID-19 am Arbeitsplatz

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

21.01.2021 Gefährdungsbeurteilung, Maßnahmen - Corona

BGHM

18.01.2021 Tragepflicht von FFP2 - Masken

Bayerische Staatsregierung

15.01.2021 Bestellschein OP-Masken ab Januar 2021

Wirtschaftsgesellschaft des Fachverbandes Metall Bayern mbH

08.01.2021 Verlängerung Corona-Bonus

Info Fachverband Metall Bayern

17.12.2020 Entschädigungshilfe für Betreuungspflichtige Eltern

Info ZDH

03.08.2020

Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern" startet

Bundesregierung

07.07.2020

Überbrückungshilfe Corona

Bayerischen Staatsministeriums für
Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

25.06.2020

Ausbildungsplätze sichern

Bundesministerium für Bildung und Forschung
26.05.2020

Sozialschutz-Pakete

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
17.04.2020

Verdachts -/ Erkrankungsfälle im Betrieb

DGUV
15.04.2020

Entschädigungsanspruch - Freistellung Betreuung von Kinder unter 12 Jahre

Bundesministerium für Arbeit und Soziales
25.03.2020 Bauvertragliche Fragen Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
24.03.2020

Antrag auf Steuererleichterung

Bundesministerium für Finanzen
20.03.2020 Soforthilfe Corona Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
18.03.2020 Kurzarbeit, Vereinbarung Mitarbeiter Fachverband Metall Bayern
18.03.2020 Kurzarbeit, Antragstellung Bundesagentur für Arbeit

 

Aktuelle Events.

Metall-News.

ECHTE SERVICEQUALITÄT

Die Vorteile für unsere Mitglieder

Im Metallhandwerk ist Qualität zuhause. Unsere Mitgliedsbetriebe arbeiten mit höchster Genauigkeit und Kreativität. Der Fachverband und die Innungen des Metallhandwerks Bayern geben ihr Bestens, um sie bei ihrer Arbeit bestmöglich zu unterstützen.

36500

kleine und mittlere Unternehmen

465500

Mitarbeiter und 28.000 Lehrlinge

57

Milliarden € Jahresumsatz

Meine Zukunftsschmiede

Einsteigen, aufsteigen, Spaß im Beruf haben! Das Metallhandwerk bietet unzählige Karriereoptionen. Insbesondere Berufseinsteiger denken schnell an Schrauben, Drehen, Schweißen und den klassischen Berufsweg. Es gibt jedoch viele andere mögliche Wege.

Philipp

Blechfertigung


Am liebsten arbeite ich mit Hand und Kopf.

Michaela

Quereinsteigerin


Meine Ausbildung hat im Betrieb stattgefunden.

Walter

Juniorchef


Kreativität und Metall beschäftigen auch meine Freizeit.

Jonas

Metallbauer


Mathematik und Physik, Sorgfalt und Team sind wichtig.

logo
ÜBER DEN METALLVERBAND BAYERN

Der Fachverband.

Unser Hauptziel ist es, Ihnen als Mitglied den Informationsvorsprung zu verschaffen, der in einem immer schärfer werdenden Wettbewerb entscheidend sein kann. Unsere Solidargemeinschaft hat die Größe und Stärke das zu erreichen, was ein einzelner Mitgliedsbetrieb nicht bewältigen kann.


mehr über uns

Intern
Mitglied werden